Jungbuschstr. 17, Mannheim
ALEXANDER BERGMANN

Weitere Dozenten:
Margarita Dell
Martha Scholz


 

Biographie

Studium an der Kunstakademie (Diplom) und am Pädagogischen Institut in Taschkent / Usbekistan (Diplom), sowie Fernstudium an der Fachvolksuniversität für Grafik, Malerei und Fotografie in Moskau, Zertifikat.

In Usbekistan als Lehrer und Dozent für bildende Kunst, Innen-
und Außenraumdesigner, als Betriebs- und Zeitungsfotograf tätig.

Seit 1993 in Deutschland, organisiert Ausstellungen, arbeitet aktiv an Kunstprojekten, hält Diavorträge in Mannheim und im Rhein-Neckar-Kreis.

2002 - 2010 leitet Malkurse für Kinder und Erwachsene in der Familien-Bildungs-Stätte.

Im 2005 das Hofatelier17 als Kunstschule und „offenes Atelier“ aufgebaut. Hier treffen sich regelmäßig Malsüchtige zum Erfahrungsaustausch und zum Arbeiten, Kinder finden hier Zugang zum Zeichnen, zur Malerei und zum Gestalten.

Seit 1997 wirkt Alexander Bergmann aktiv in der Kulturarbeit in Mannheim und Jungbusch mit.

AUSSTELLUNGEN

1977–1993 Zahlreiche Gemeinschaftsausstellungen in Usbekistan und Mittelasien
seit 1998 – diverse Einzeln- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, überwiegend in Mannheim

Arbeiten im öffentlichem Raum

Mosaik, Wandmalerei, Relief, Architektur-Projekte in Unternehmen, Kurorten und Einrichtungen in Mittelasien.
Innenraumgestaltung von Fassaden, Innenhöfen, Treppenhäusern, u. a.
in Mannheim und Umgebung.

Bilder